Games und Datensicherheit

 
Foto: Tiemo Wölken

Wölken testet die Sony VR Brille

 

Games sind für viele Menschen ein beliebter Zeitvertreib - egal ob am PC, auf dem Handy oder der Konsole. Die Entwickler von Spielen sammeln dabei Daten der Spielerinnen und Spieler, um die Produkte zu verbessern.

 

Über den Umfang und den Zweck der Datensammlung habe ich mich im Europäischen Parlament informiert. Wölken ist dabei wichtig, dass personenbezogene Daten sicher sind. Zudem ist zu berücksichtigen, dass viele Spielerinnen und Spieler noch minderjährig sind. Andererseits muss eine sinnvolle Analyse für die Weiterentwicklung der Spiele möglich bleiben.