Moin Moin,

und herzlich Willkommen auf meiner Homepage.
Hier möchte ich Sie über meine Arbeit im Europäischen Parlament und meine Ziele für die kommende Legislaturperiode informieren.

Ich setze mich dafür ein, dass die Europäische Union sozialer, solidarischer und digitaler wird.

Ihr Tiemo Wölken

Wort zum Sonntag

Das Leistungsschutzrecht ist tot. Oder?

Der Amazonas brennt.

Wir sind die Niedersachsenpartei!

Seit 2013 regieren Ministerpräsident Stephan Weil und die niedersächsische SPD unser Land. Zuerst in einer rot-grünen Koalition, seit dem Wahlsieg 2017 in einer Großen Koalition. Wir stehen für Zusammenhalt, für Verlässlichkeit und für Stabilität. Wir führen keine Machtkämpfe wie in Berlin. Wir haben ein klares Bild, wie wir uns das Niedersachsen der Zukunft vorstellen. Und wir wissen, dass wir die Herausforderungen, vor denen wir alle gemeinsam stehen nur zusammen schaffen. Deswegen sagen wir: Miteinander in die neue Zeit!

Meldungen

Bild: Juso Bundesverband

„Mehreinnahmen müssen auch bei Journalistinnen und Journalisten ankommen“

Der Europäische Gerichtshof hat heute das deutsche Leistungsschutzrecht aufgrund eines Verfahrensfehlers für nicht anwendbar erklärt. Die dieses Jahr verabschiedete EU-Urheberrechts-Richtlinie sieht ein solches Leistungsschutzrecht für die ganze Europäische Union vor. Bei der Umsetzung muss es laut EuGH darum gehen, die Finanzierung von journalistischen Leistungen zu ermöglichen, ohne die Informationsfreiheit und die Linkfreiheit in Frage zu stellen.

„Auch in Norddeutschland auf Wasserverbrauch achten“

Nordenham/Brake. Einen Einblick in das Forschungsprojekt „MULTI-ReUse“ zur Wasseraufbereitung hat der OOWV dem SPD-Europaabgeordneten Tiemo Wölken ermöglicht. Gemeinsam mit acht Partnern aus der Wirtshaft und Wissenschaft erforscht der Wasserverband in Nordenham, inwieweit gereinigtes Abwasser in industriellen Bereichen angewendet werden kann, in denen keine Trinkwasserqualität erforderlich ist.

Silicon Valley der Agrartechnik

Die Region Weser-Ems ist Heimat einer Vielzahl an Unternehmen aus dem Agrarbereich. Um sich über die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung zu informieren, besuchte der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken nun die Unternehmen Garant Kotte in Rieste und die Amazonen-Werke in Hasbergen.