Merkel, Migrationspakt, Erasmus, LKW auf Youtube

Datenschutz

Moin Moin,

Auf dieser Seite informiere ich Sie regelmäßig über meine Arbeit im Parlament und im Wahlkreis.

Ihr Tiemo Wölken

Die Wahrheit über den UN-Migrationspakt auf Youtube

Datenschutz

Die Wahrheit über den Migrationspakt

Die Zensurmaschinen kommen – Nein zu Uploadfiltern! auf Youtube

Datenschutz

Uploadfilter

Goodbye UK? Der Brexit-Check auf Youtube

Datenschutz

Goodbye UK? Der Brexit-Check

Meldungen

Jüngster SPD-Europaabgeordneter mit guten Chancen auf Wiedereinzug ins Parlament

Berlin. Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken, der die Region Weser-Ems im Europäischen Parlament vertritt, ist von seiner Partei auf Platz 12 der bundesweiten Wahlliste für die Europawahl gesetzt worden. Wölken ist 33 Jahre alt und damit jüngster SPD-Abgeordneter im Parlament. Er ist insbesondere für das Thema Digitalisierung sowie Umwelt- und Gesundheitsfragen zuständig: „Ich bin sehr glücklich, dass meine Arbeit der letzten zwei Jahre im Europäischen Parlament durch diese Entscheidung anerkannt wird.“, kommentiert Wölken das Ergebnis der Abstimmung am Sonntag.

Bild: Philippe Veldeman, StoryTelling Photographers

Der Wunderline ein Stück näher

Von Groningen nach Bremen in rund zwei Stunden: Dieses Ziel soll dank der „Wunderline“ genannten Bahnstrecke erreicht werden. Bei einem Treffen machten sich nun Europapolitikerinnen und -Politiker unterschiedlicher Parteien aus Deutschland und den Niederlanden ein Bild von dem aktuellen Stand der Entwicklungen. In einer gemeinsamen Erklärung unterstrichen sie die Bedeutung der Wunderline für die nördliche Grenzregion und für Europa.

Besser in die Werkstatt als auf die Deponie

Das Szenario ist allen bekannt: Der Toaster funktioniert nicht mehr und kalt schmeckt der Toast am Morgen nur halb so gut. Bevor das Frühstück nun ausfällt, kauft man im Elektromarkt ein neues Gerät – das alte landet auf dem Müll. In der Bad Laerer Geschwister-Scholl-Oberschule setzen sich junge Leute dafür ein, dass das nicht passiert. Zusammen mit der Unternehmerinitiative „Let’s MINT e.V.“ werden hier Elektrogeräte repariert. Die Reparier-Werkstatt der Initiative ist schon seit zwei Jahren erfolgreich an der Schule aktiv.