Bürgermeister Gerd Muhle und SPD-Europaabgeordneter Tiemo Wölken tauschten sich aus

Ilse Honkomp, Tiemo Wölken, Gerd Muhle

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken besuchte während seiner Sommerreise durch seinen Wahlkreis auch die Stadt Damme. Im Dezember 2016 rückte er Matthias Groote nach, der jetzt Landrat im Kreis Leer ist. "Über 80 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister haben sich aufgrund meines Gesprächsangebotes bei mir gemeldet. Viele besuche ich nun auf meiner Sommertour, um im persönlichen Gespräch zu erfahren, wo die europäische Politik den Kommunen Probleme bereitet und wir im Parlament Korrekturen vornehmen müssen“.

Gemeinsam mit Bürgermeister Gerd Muhle thematisierte Wölken unter anderem das europäische Vergaberecht, dass derzeit von beiden als zu komplex, insbesondere für kleinere Gemeinden, eingeschätzt wird. Zutage tritt das zum Beispiel beim Neubau von Kindertagesstätten. Aufgrund europarechtlicher Vorgaben ist die Gemeinde nun gezwungen, erstmalig europaweit auszuschrieben. Wölken sicherte zu, sich hier für ein Vergabeverfahren einzusetzen, das den Kommunen das Leben leichter macht. Thematisiert wurde auch die Wasserqualität des Dümmers, über den sich der Umweltpolitiker Wölken informieren wollte. Zum Abschluss sprach der Bürgermeister noch eine Einladung zum Dammer Carneval aus, über die sich der Europaparlamentarier sehr freute.