Übersicht

Meldungen

Europäisches Geld für Niedersachsen

Gute Nachrichten für Niedersachsen: Am heutigen Donnerstag hat das Europäische Parlament in seiner Sitzung in Brüssel die Rahmenverordnung der EU-Strukturförderung für die nächsten Jahre gebilligt. Nun können EU-Gelder aus dem „Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) und für die „Europäische Territoriale Zusammenarbeit“ (INTERREG) auch nach Niedersachsen fließen.

Einladung zur „Online-Besuchsgruppe“

Die Pandemie lässt Besucher*innen im Europäischen Parlament leider nicht zu. Deswegen lade ich zur "Online-Besuchsgruppe" ein, damit ihr das Europäische Parlament kennenlernt und wir uns austauschen können.

Eine Wasserstoffstrategie für Europa

Warum Wasserstoff? In kurz: Wasserstoff ist vor allem wichtig für industrielle Anwendungen, die nicht elektrifiziert werden können, und fürs Stromspeichern. Das Szenario für Deutschlands Treibhausgasneutralität 2045 funktioniert nur, da die Hälfte des Stroms aus flexiblen Kraftwerken kommt – z.B. Wasserstoff.

Entwicklung von Medikamenten europäisch fördern

Die EU-Kommission hat heute eine Strategie für mehr Covid-19-Therapien vorgestellt. Der Vorschlag umfasst Bereiche wie Forschung, Entwicklung, Zulassung, Herstellung und Beschaffung von Arzneimitteln. Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken fordert, die Bemühungen zu verstärken.

Innovation fördern, Grundrechte schützen

Die EU-Kommission hat heute einen Gesetzesvorschlag zum Umgang mit Künstlicher Intelligenz vorgelegt. Dabei stehen KI-Technologien im Fokus, bei deren Anwendung Risiken bestehen können, etwa in Medizintechnik oder beim Einstellen von Arbeitskräften.

Zentraler Baustein für Impfkampagnen

Die Europäische Arzneimittelbehörde hat nach einer Prüfung festgestellt, dass sie den Impfstoff der Firma AstraZeneca weiterhin als sicher einstuft. Demnach überwiegen die Vorteile des Impfstoffs gegenüber den Risiken.

5 Fragen, 6 Antworten: Mein Shortcast

Menschen mit den richtigen Fragen fand ich schon immer interessanter als solche, die auf alles eine Antwort haben. Als Europapolitiker muss ich aber auch liefern: Und zwar Antworten auf die Fragen, die Menschen uns zu Recht stellen.

Termine