Übersicht

Meldungen

Selbst gefertigte Mixturen und helfende Roboter-Hände

Dissen. Im Rahmen seiner Sommer-Praktika verbrachte der Europaabgeordnete Tiemo Wölken einen Vormittag in der Süderberg-Apotheke in Dissen. Inhaberin Annette Brinkmann-Lescher zeigte Tiemo Wölken die täglichen Abläufe in ihrer Apotheke, von der Herstellung von Mixturen über die Rezeptausgabe bis hin zu der Bestückung von Medikamentenboxen für Heimbewohnerinnen und -bewohner.

„Niedersachsen lebt europäische Solidarität“ – Schweden bittet um Hilfe bei der Bekämpfung von Waldbränden

Brüssel. Am vergangenen Freitag hat das Königreich Schweden das EU-Katastrophenschutzverfahren aktiviert. 52 freiwillige Feuerwehrleute aus dem niedersächsischen Landkreis Nienburg mit insgesamt neun Fahrzeugen sind daraufhin nach Schweden aufgebrochen. „Gerade in Zeiten der Krise zeigt sich der Zusammenhalt der Europäischen Union“, so Tiemo…

Osnabrücker Abend mit Wölken und Sippel

„Können meine Daten endlos weiterverkauft werden?“ „Warum gelten für Vereine die gleichen Regeln wie für große Konzerne? Und „Ist den Bürgern Datenschutz überhaupt wichtig?“ Beim 4. Osnabrücker Abend stand die SPD-Datenschutzexpertin und Europaabgeordnete Birgit Sippel Rede und Antwort.

„Saubere Luft ist ein europäisches Projekt“ – Schadstoff-Richtlinie muss ab Samstag, 30. Juni umgesetzt werden

Am Samstag läuft die Frist für die EU-Mitgliedstaaten ab, die sogenannte Schadstoff-Richtlinie umzusetzen. Gerade noch rechtzeitig hat der Bundestag die Vorgaben vor fünf Wochen beschlossen. Die Richtlinie ist zusammen mit der Luftqualitäts-Richtlinie elementar für saubere Luft in Europa. Sie gibt Gesamt-Emissionswerte für die Staaten vor.

Botschafter für die Europäische Idee

Eine besondere Ehre wurde dem SPD-Europaabgeordneten Tiemo Wölken zuteil: Er durfte gemeinsam mit Landrat Holger Heymann den Berufsbildenden Schulen Wittmund die Plakette als Botschafterschule des Europäischen Parlaments überreichen.

„Wir brauchen eine Agrarwende“ – EuGH verurteilt Deutschland wegen Verstoßes gegen Nitratrichtlinie

Luxemburg. An vielen Orten in Deutschland ist zu viel Nitrat im Grundwasser. Laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes hat Deutschland bisher zu wenig dagegen getan und damit gegen die Nitratrichtlinie der Europäischen Union verstoßen. „In Deutschland werden die Grenzwerte noch immer an über einem Viertel der Messstellen überschritten, wobei einige Regionen besonders belastet sind“, sagt Tiemo WÖLKEN, SPD-Europaabgeordneter und Mitglied des Umweltausschusses im Europäischen Parlament.

„Ernste Bedrohung der Patientinnen und Patienten“ – Umweltausschuss fordert EU-Kommission und Mitgliedstaaten zur Bekämpfung antimikrobieller Resistenzen auf

Etwa 25.000 Menschen sterben jährlich an Infektionen, die durch arzneimittelresistente Bakterien verursacht werden. „Antibiotika sind wichtige, lebensrettende Arzneimittel zur Behandlung bakterieller Infektionen“, erklärt Tiemo Wölken, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Abgeordneten im Europäischen Parlament.

(c) European Union 2018

„LKW-Treibhausgase müssen reduziert werden“ – Parlament stimmt über Verhandlungsergebnis ab

Emissionen schwerer Nutzfahrzeuge machen etwa fünf Prozent der gesamten europäischen Treibhausgas-Emissionen aus. Die LKW-Ausstöße sind damit im Straßenverkehr nach den PKW-Emissionen das größte Problem. Trotz der enormen Bedeutung dieser Emissionen werden sie bisher nicht reguliert, überwacht und an staatliche Stellen übermittelt. Das wird sich ändern, wenn, wie zu erwarten, am Dienstag, 12. Juni 2018, das Europäische Parlament für das Verhandlungsergebnis aus Gesprächen mit dem Europäischen Rat und der EU-Kommission stimmt.

Für ein sozialeres Europa

Bei der gemeinsamen Europakonferenz des SPD Unterbezirks Oldenburg-Stadt und des SPD Kreisverbandes Ammerland hielt der Europaabgeordnete Tiemo Wölken ein Plädoyer für die Europäische Union und machte seine Vorstellungen zur Erneuerung der Staatengemeinschaft deutlich.

Klimaschutz bei gleichzeitigem Erhalt von Arbeitsplätzen

Auf Einladung der Unternehmensinitiative „Metalle pro Klima“ besuchte der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken das Osnabrücker Werk des Kupferverarbeiters KME. Neben dem Europaparlamentarier waren Landes- und Bundespolitiker der Einladung der Initiative gefolgt und informierten sich über die Aktivitäten des Unternehmens in Hinsicht auf den Klimaschutz.

Europa bedeutet Menschenrechte, Europa bedeutet Frieden

Bad Zwischenahn. Die AG 60 Plus im SPD-Kreisverband Ammerland hatte den SPD-Europaabgeordneten Tiemo Wölken am 4. Mai zur Jahreshauptversammlung in die Querensteder Mühle eingeladen, um ihren Abgeordneten im Europäischen persönlich kennen zu lernen sowie von seinen Erfahrungen im europapolitischen Betrieb zu hören.

Besuch am Max-Planck-Gymnasium in Delmenhorst

Seit vielen Jahren schon besuchen Europaabgeordnete die Schülerinnen und Schüler Max-Planck-Gymnasiums in Delmenhorst. Diese Tradition setzt auch der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken gerne fort. So traf er nun auf den 10. Jahrgang der Europaschule und stellte sich 90 Minuten lang den Fragen der Schüler.

Termine